Neuigkeiten
11.01.2022
Update vom 11.01.22
11.Jan.2022: Die Hessische Landesregierung hat die aktuelle Corona-Schutzverordnung um weitere vier Wochen verlängert. Grund dafür sei das Auslaufen der Verordnung am kommenden Donnerstag, erklärte Ministerpräsident Volker Bouffier am Dienstag in Wiesbaden.
Bouffier betonte, dass die 2G-Plus-Regelung in Hessen bereits jetzt in sogenannten Hotspots gelte, also in Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die Infektions-Inzidenzen an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 350 liegt. Dort gilt bei Veranstaltungen (mehr als 10 Personen) sowie im Kultur-, Sport- und Freizeitbereich (Sportplatz, Fitnessstudio, Kino, Theater etc.) und in der Gastronomie im Innenbereich sowie bei touristischen Übernachtungen die 2G-Plus-Regelung.


„Die Lage bleibt leider weiterhin ernst und wir erhöhen das Schutzniveau. Die Infektionszahlen sind nach wie vor zu hoch, die Kliniken sind an den Grenzen ihrer Kapazitäten und die Omikron-Variante des Virus stellt uns alle vor weitere Herausforderungen. Aufgrund der hohen Auslastung der Intensivstationen wurden in Hessen bereits weitgehende Schutzmaßnahmen getroffen. Insbesondere haben wir in vielen Bereichen die 2G-Regel eingeführt, um das Risiko von Infektionen zu reduzieren und besonders vulnerable Gruppen vor schweren Erkrankungen zu schützen“, erklärten Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier und Sozialminister Kai Klose.

Die Anpassung sieht unter anderem Erleichterungen für Personen mit Auffrischungsimpfung vor, verschärft Kontaktbeschränkungen bei Treffen mit Ungeimpften und definiert „Hotspot-Regelungen“.

Die aktuellen Regelungen finden Sie hier (und in der Grafik unten):
https://www.hessen.de/Presse/Landesregierung-verschaerft-Corona-Schutzverordnung
!!! Ab 12.1.2022 gelten im Landkreis Da-Di die Hotspot-Regeln:
https://www.hessen.de/Presse/Landesregierung-verlaengert-Corona-Schutzverordnung
weiter

30.12.2021
Ein frohes neues Jahr und bleiben Sie gesund!
Der für Sonntag, den 16. Januar 2022 geplante Neujahrsempfang mit Landtagspräsident Boris Rhein in der Bürgerhalle Jugenheim muss leider verschoben werden.
Die CDU Seeheim-Jugenheim entschied sich auf Grund der sich schnell verbreitenden Omikron-Variante zu diesem Schritt. „Wir hatten gehofft, dass der Empfang in der weitläufigen Bürgerhalle unter Einhaltung der 2G-Regel möglich sein wird. Bei den sich abzeichnenden hohen Infektionszahlen durch Omikron wollen wir kein gesundheitliches Risiko eingehen und lieber Kontakte reduzieren.“ kommentiert der Vorsitzende Max Panhans die Verschiebung. Die CDU hofft, den Empfang im späten Frühjahr durchführen zu können.
weiter

22.12.2021

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Freundinnen und Freunde,

Kurz vor dem Weihnachtsfest und nur wenige Tage vor dem Jahreswechsel möchte ich die Gelegenheit ergreifen, um die vergangenen Monate Revue passieren zu lassen. Bereits das zweite Jahr bestimmt die Corona-Pandemie unseren Alltag und verlangt der Gesellschaft, aber auch jedem Einzelnen viel Kraft ab. Insgesamt hat unser Land diese herausfordernde Zeit bisher gut gemeistert, möglich ist das nur durch die Voraussicht und das mehrheitlich vernünftige Verhalten unserer Bevölkerung. Für die CDU Seeheim-Jugenheim war dieses Jahr insbesondere durch die Kommunalwahl im März eine Besonderheit. Unter schwierigen Bedingungen konnten wir dank vieler Helfer und Unterstützer ein zufriedenstellendes Ergebnis erringen. Im September ereignete sich das nächste große politische Ereignis, aus der Bundestagswahl heraus ergaben sich Mehrheiten für neue Regierungsoptionen. Letztendlich fand sich die Ampelkoalition mit Bundeskanzler Olaf Scholz zusammen. Wir wünschen der neuen Bundesregierung eine glückliche Hand für ihre Arbeit für Deutschland. Als CDU steht uns nun eine wichtige Rolle in der Opposition bevor, ebenfalls verstehen wir das Wahlergebnis als Auftrag der innerparteilichen Erneuerung. Mit einer sehr erfolgreichen Mitgliederbefragung zum Bundesvorsitz hat die CDU diesen umfangreichen Prozess nun begonnen. Friedrich Merz gratulieren wir zu seinem überzeugenden Ergebnis.

Trotz vieler großer Herausforderungen im kommenden Jahr können wir zuversichtlich sein, dass wir auch diese Aufgaben meistern werden. Der Blick zurück kann Mut machen, hinter Deutschland liegen erfolgreiche Jahre an die es anzuknüpfen gilt.          

Im Namen der CDU Seeheim-Jugenheim wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2022. Bitte bleiben Sie gesund!

Herzlichst Ihr,

Max Panhans 

weiter

17.12.2021
Die Bundestagsabgeordnete Patricia Lips wurde am Montag von den Abgeordneten der CDU/CSU Bundestagsfraktion zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. 

29.11.2021
Der für Freitag, den 3.12. geplante Glühweindämmerschoppen im Hof der Scheune am Schulpädsche 3 in Seeheim muss leider ausfallen. Der CDU Gemeindeverband Seeheim-Jugenheim entschied sich aufgrund der sehr hohen Coronazahlen für diesen Schritt. "Wir hatten lange gehofft, dass der Dämmerschoppen im Freien und unter Achtung der 2G-Regel möglich sein wird, aber in der aktuellen Situation möchten wir an der Reduktion von Kontakten mitwirken. Die Gesundheit geht vor.", kommentiert Vorsitzender Max Panhans die Absage. Die CDU hofft schon bald wieder Bürgerinnen und Bürger zum gemütlichen Beisammensein einzuladen zu können.    
weiter

24.11.2021
Michael Gahler ist vom Bundespräsidenten mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden. Damit wurde das langjährige politische und persönliche Wirken des Hattersheimers von der kommunalen Ebene bis auf die Weltbühne gewürdigt.

10.11.2021

Dank der engagierten Teilnahme vieler Bürgerinnen und Bürger am bisherigen Bürgerbeteiligungsprozess konnten bereits zentrale Ziele und Handlungsfelder im integrierten kommunalen Entwicklungskonzept (IKEK) definiert werden. Nun steht am 18.11.2021, 19:00 Uhr ein weiterer Beteiligungsschritt an, in welchem die Handlungsfelder näher beleuchtet und mit konkreteren Projektideen versehen werden.
Beim zweiten IKEK-Forum wird Ihnen neben Informationen zum aktuellen Projektstand und der Präsentationen des Entwicklungsleitbildes die Möglichkeiten geboten, sich in Kleingruppen aktiv an Zielen und besonders an ersten Projektideen für Seeheim-Jugenheim bzw. für Ihren Ortsteil zu beteiligen. Die Rückmeldungen und Ideen aus der Bürgerschaft stellen eine zentrale Basis für das Entwicklungskonzept und die zukünftige Entwicklung der Gemeinde dar. Daher freuen wir uns auf eine rege Teilnahme und spannende Beiträge Ihrerseits.
Aufgrund aktueller Entwicklungen der Corona-Pandemie wird auch diese Veranstaltung erneut digital stattfinden. Für die Teilnahme am 2. IKEK-Forum am 18. November um 19:00 Uhr ist eine Anmeldung erforderlich, um den Zugangslink zur Online-Veranstaltung zu erhalten. Die Anmeldung erfolgt per Mail an dorfentwicklung@seeheim-jugenheim.de.

 

weiter

06.11.2021
Julia Natalie Sydow wird Stellvertreterin
Die Mitgliederversammlung der CDU Seeheim-Jugenheim hat am Freitag, den 5. November 2021 turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Weiterhin wurden die Delegiertenlisten für Kreisparteitage und die Sitzungen des Kreisverbandsausschusses mit großer Mehrheit bestimmt.
Die Mitgliederversammlung im Darmstädter Hof bestätigte Max Panhans (Mitte) als Vorsitzenden auf sehr überzeugende Weise mit einem einstimmigen Ergebnis. Marco Hesser und Jürgen Neipp wurden erneut als stellvertretende Vorsitzende gewählt. Als stellvertretende Parteichefin neu gewählt wurde Julia Natalie Sydow. Die Mitglieder votierten erneut für Herbert Raff als Schatzmeister und Karin Neipp als Schriftführerin. Bei den 7 Beisitzern sind Prof. Marina Fuhrmann, Julian Leichtweiß, Dr. Cornelia Lietz, Sabrina Otto und Dr. Astrid Wiemann die neuen Gesichter. Dr. Rudolf Bimczok und Günter Hoffner, der auch als Mitgliederbeauftragter im Amt bestätigt wurde, vervollständigen wie bisher das Team. Kraft Amtes gehört dem Vorstand auch Bürgermeister Alexander Kreissl an.
Der Vorsitzende dankte den Mitgliedern für ihre Anwesenheit und den harmonischen Verlauf der Sitzung. Er freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstandsteam
weiter

30.10.2021
Am Samstag, den 30.10.2021 trat der Landesdelegiertentag zur Neuwahl des Landesvorstandes zusammen. Es war die erste große Präsenzveranstaltung für die Frauen Union Hessen seit dem Beginn der Corona-Pandemie im März 2020.

02.10.2021
Am Fr. 1.9.21 fand unser erster Dämmerschoppen nach der Bundestagswahl statt. Unter den Gästen war der Vizepräsident des Wirtschaftsrates Prof. Hans Helmut Schetter. Schetter gab eine kluge Einschätzung zum Umgang mit dem Wahlergebnis ab. Als Ergebnis einer angeregten Diskussion stand die Erkenntnis, dass eine grundlegende Erneuerung unserer Partei unausweichlich ist.

(Die örtliochen Ergebnissse finden Sie in der Bildergalerie)
weiter